Ablinger
  • Chef Selection

  • Chef Selection

  • Chef Selection

Fix, fein und fertig

Die Gastronomie in Österreich hat es nicht leicht. Zwar stimmt die Nachfrage, aber das allgemein hohe Qualitätsniveau der Speisen, der Kosten- und Zeitdruck und vor allem der Mangel an qualifiziertem Küchenpersonal bringen so manchen Chef ins Schwitzen. Franz Ablinger III. hat sich dazu viele Gedanken gemacht und mit CHEF SELECTION eine neue Produktlinie entwickelt, die dazu beiträgt, diese Situation für Gastronomen zu entschärfen.

Flexible Perfektion

CHEF SELECTION – das sind ausgesuchte Fleischstücke von höchster Qualität, die im Sous- vide-Verfahren vorgegart, hygienisch eingeschweißt und gekühlt beim Koch ankommen. Damit entfallen zeitaufwendige eigene Vorbereitungsschritte, die zudem viel Wissen und Erfahrung erfordern. Das Risiko, dass ein Stück Fleisch nicht perfekt gelingt, wird auf diese Weise nahezu ausgeschlossen. So können auch angelernte Hilfskräfte bei der Zubereitung nichts mehr falsch machen.

Durch das langsame Garen im Vakuum wird das Fleisch unvergleichlich zart, verliert nichts von seinem aromatischen Fleischsaft und kaum an Gewicht. Bei kalten Speisen kann das Stück sofort aufgeschnitten und serviert werden, zum Beispiel als kalter Braten für die Jause oder zur Verfeinerung von Salaten. Bei heißen Speisen kann sich der Koch darauf konzentrieren, das Fleisch individuell nach seinen Vorstellungen zu perfektionieren und zu verfeinern.
Zu den Produkten.

Traditionell Kochen
auf höchstem Niveau

Entwickelt wurde die neue Produktlinie von Ablinger für Profiköche in enger Zusammenarbeit mit dem befreundeten Haubenkoch Otto Wallner, dem ehemaligen Küchenchef des Schlosswirts zu Anif. Er ist bekannt für seine traditionellen österreichischen Gerichte, die er auf höchstes Niveau bringt und teilweise neu interpretiert. Mit ihm traf sich Franz Ablinger, um die Vielseitigkeit der neuen CHEF SELECTION Produkte einem umfassenden Praxistest zu unterziehen. Otto Wallner hat die österreichische Küche 17 Jahre im Österreichischen Hof, 10 Jahre im Laschenskyhof und danach im Schlosshotel Anif als Küchenchef beflügelt. Mit der Familie Ablinger verbindet ihn seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis.

KALBSSTELZE mit Risotto, Kürbisjus und Junglauch
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 10-12 min

Mariniertes BEINFLEISCH mit Kernsauce und Kernöl
Zubereitungszeit für Fleisch ca.3 min.

Rosa KALBSZAPFEN mit Austernpilztartar und Rucolasalat
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 3 min

Gedünstetes SCHULTERSCHERZL mit Püree und Karottengemüse
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 3-4 min

TAFELSPITZ vom Kalb mit Püree, Rucola und frittierten Karotten
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 3-4 min

ZWIEBELROSTBRATEN mit Bratkartoffeln
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 3-4 min

ENTENKEULE mit Kartoffelgnocci, Rahmkohl mit Birne
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 10-12 min

OCHSENSCHLEPP mit Krautfleckerl
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 10 min

SCHWEINEBRATEN vom Schopf mit Semmelknödel und Sauce
Zubereitungszeit für Fleisch ca. 3-5 min

Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH | Franz-Xaver-Grimm-Straße 3 | A-5110 Oberndorf bei Salzburg